beteuern

beteuern
vt (j-m) заверять (кого-л в чём-л), клясться (кому-л в чём-л)

Er hat ihr séíne Líébe betéúert. — Он поклялся ей в своей любви.


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Смотреть что такое "beteuern" в других словарях:

  • beteuern — Vsw std. (15. Jh., Form 17. Jh.) Stammwort. Für eidlich einschätzen, festsetzen , zunächst den Wert einer Sache (deshalb zu teuer), dann die Wahrheit einer Aussage betreffend. Das Substantiv Beteuerung ist wesentlich früher bezeugt als das Verb;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • beteuern — beteuern: Das Verb (mhd. betiuren »zu kostbar dünken; schätzen«) ist von dem unter ↑ teuer behandelten Adjektiv abgeleitet. An die Verwendung von »teuer« in Versicherungen und Beschwörungsformeln schließt sich die Bedeutung »mit Nachdruck… …   Das Herkunftswörterbuch

  • beteuern — V. (Mittelstufe) etw. mit Nachdruck versichern Synonym: schwören Beispiele: Der Angeklagte hat seine Unschuld beteuert. Sie beteuerte, sie habe die Wahrheit gesagt …   Extremes Deutsch

  • beteuern — betonen; versichern; (fest) behaupten * * * be|teu|ern [bə tɔy̮ɐn] <tr.; hat: beschwörend, nachdrücklich versichern: seine Unschuld, seine Liebe beteuern. Syn.: ↑ beschwören. * * * be|teu|ern 〈V. tr.; hat〉 feierlich, nachdrücklich versichern,… …   Universal-Lexikon

  • beteuern — Brief und Siegel geben, die/seine Hand ins Feuer legen, die Hand darauf geben, die Versicherung geben, geloben, [hoch und heilig] versichern; (ugs.): Stein und Bein schwören; (emotional): tausend Eide schwören. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beteuern — be·teu·ern; beteuerte, hat beteuert; [Vt] etwas beteuern etwas mit Nachdruck behaupten: Der Angeklagte beteuert seine Unschuld; Der Beamte beteuerte, von niemandem Geld angenommen zu haben || hierzu Be·teu·e·rung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beteuern — beteuere …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • beteuern — be|teu|ern; ich beteuere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemandem etwas hoch und heilig versprechen \(oder: beteuern\) —   Die Redewendung bedeutet, »etwas ganz fest, mit allem Nachdruck versprechen«: Sie versprach ihm hoch und heilig, niemandem etwas davon zu sagen. Das Wort »hoch« bezieht sich hier auf das In die Höhe Heben der Schwurhand …   Universal-Lexikon

  • lauthals beteuern — lauthals beteuern …   Deutsch Wörterbuch

  • versichern — beteuern; betonen; (fest) behaupten; geloben; beeiden; schwören; beschwören; Zweifel ausräumen; Zweifel zerstreuen; prüfen; …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»